Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Guter Start zur Goffs Orby Yearling Sale
  Die Goffs Orby Yearling Sale als eine der beiden führenden Auktionen in Irland kam am Dienstag zu einem sehr guten Start mit deutlicher Umsatzsteigerung und einem Top-Preis von zwei Millionen Euro.

Phoenix Thoroughbreds hatte bei zwei Millionen Dollar das letzte Gebot für die wunderschöne Sales-Topperin (Lot 165), eine Galileo-Tochter der bereits als mehrfache Stakes-Mutter bewährten Danehill Dancer-Stute Aleagueoftheirown, die aus einer Verbindung mit Galileo bereits die dreifache Gruppe I-Siegerin Alice Springs vorweisen kann.

Der Tagesumsatz von knapp 24 Millionen Euro bot eine Steigerung von 14%, während der Durchschnittspreis von 144.222 Euro (+33%) und Median von 85.000 Euro (+27%) ebenfalls anstiegen. Die Verkaufsrate lag bei stolzen 88%.

 

 

Zurück zur Übersicht

 


  Würden Sie lieber für den eigenen Rennstall oder den Markt züchten?

Eigenen Rennstall

Markt

Weiß nicht genau
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern