Derby-Sieger Sisfahan als Beispiel für die Vererberkraft des Lord of England-Hengstes Isfahan

Der 152. Deutsche Derby-Sieger Sisfahan entstammt dem ersten Jahrgang des 2016 selbst im Deutschen Derby erfolgreichen Lord of England-Sohnes Isfahan, dessen Mutter Independent Miss wie der Champion-Deckhengst Pivotal von dem Nureyev-Hengst Polar Falcon stammt und eine Enkelin der im Aral-Pkal als Gruppe I-Siegerin gegen die Hengste bewährten Athenagoras-Stute Indica darstellt. Der Gruppe I-Sieger Lord of England aus der Linie der Fährhofer Stammstute Love In ist der beste Sohn des Champion-Vererbers Dashing Blade, dem wiederum besten Sohn Elegant Air, dessen Vater Shirley Heights das Epsom und Irish Derby gewinnen konnte.

Shirley Heights stellte mit dem aus der Birkhahn-Stute Sayonara stammenden Slip Anchor einen überlegenen Derby-Sieger und vor allem auch den französischen Derby-Sieger und Champion-Deckhengst Darshaan. Shirley Heights wiederum markiert den besten Sohn des Epsom Derby-Siegers Mill Reef, dem neben Riverman einflussreichsten Sohn des Nasrullah-Hengstes Never Bend.

Sisfahans Mutter ist eine Tochter des aus einer Linamix-Mutter gezogenen Erfolg-Stallions Kendargent, der zunächst mit mittelmäßigen Stuten gute Pferde stellte und nun mit den beginnenden besseren Jahrgängen als Vererber immer stärker in Erscheinung tritt. Kendargent ist über Kendor, Kenmare und Zeddaan ein Vertreter des Grey Sovereign-Zweiges der Nasrullah-Hengstlinie, so dass der brillante Nasrullah hier doppelt repräsentiert ist.

Sisfahans zweite Mutter, die über Hürden in Frankreich Listenplatzierte Zandalee, brachte einen Grade I-Sieger über Hürden. Sie hat den Arc-Sieger und Sharpen Up-Sohn Trempolino zum Vater, wobei Isfahan selbst 4×4 auf den Atan-Sohn und Native Dancer-Enkel Sharpen Up ingezogen ist und Dashing Blade darüber hinaus über Sea-Bird in seinem Pedigree einen weiteren Strang Native Dancer einbringt. Sisfahans dritte Mutter Areej hat den über die Meile als klassischen Sieger bewährten Green Dancer als Sohn des letzten englischen Triple Crown-Siegers Nijinsky zum Vater. Der Nijinsky-Sohn Niniski ist der Vater von Lord of Englands nahem Verwandten Lomitas, während der weitere Nijinsky-Sohn Ile de Bourbon den Derby-Sieger Lagunas aus dieser Linie stellte.

Die vierte Mutter Only A Native hat Native Dancers einflussreichsten Sohn Raise A Native zum Vater und kann als besten Nachkommen einen Listensieger über Hürden vorweisen. Sie ist eine Halbschwester der Stakes-Sieger Fuzzy Jack und Golden Wage, wobei Letztere auch als Mutterstute einige Stakes-Sieger in ihrer indirekten Nachzucht vorweisen kann, allen voran die Gruppeplatzierten Listensieger Christiana’s Heat und Juliesugardaddy. Unter den ersten fünf Müttern im Pedigree von Sisfahan gibt es somit keinen nennenswerten Black-Type auf der Flachen unter den Nachkommen zu verzeichnen, so dass man die Vererberleistung von Isfahan sehr hoch bewerten muss.

Aus der weiteren Verwandtschaft interessieren aus europäischer Sicht besonders auch der Irish 2000 Guineas-Sieger Shaadi und der weitere Gruppe I-Sieger Southjet. Es handelt sich hierbei um die Linie der Broomstick-Enkelin Bromelia, Mutter vor allem des Champion-Vererbers Sun Teddy. Anzumerken wäre auch noch, dass Sisfahan vom Pedigree her aufgrund der starken Konzentration auf die brillanten Nasrullah und vor allem Native Dancer wohl eher auf Distanzen von 2000 bis 22000 Meter am besten aufgehoben sein sollte.