Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
Soldier Hollow-Sohn Pastorius stellt den ersten Sieger

Stall Antanandos Derby-Sieger Pastorius stellte mit Lord Leoso seinen ersten Sieger. Der selbst zweijährig im Herzog von Ratibor-Rennen als Gruppe-Sieger bewährte Soldier Hollow-Sohn Pastorius hatte 2012 als Sieger im Deutschen Derby seinen ersten großen Moment und ließ diesem im Grossen Dallmayr-Preis-Bayerisches Zuchtrennen gleich im Anschluss einen weiteren Gruppe I-Sieg folgen. Dreijährig gewann Pastorius auf Gruppe-Ebene noch den Preis der Deutschen Einheit und war Dritter im Longines Grosser Preis von Baden sowie Vierter zum Ausnahmehengst Frankel in den Qipco Champion Stakes. 2013 fünfjährig begann Pastorius mit einem tollen Gruppe I-Sieg im Prix Ganay, musste seine Rennlaufbahn aber nach zwei weiteren Starts verletzungsbedingt beenden.

Der im Gestüt Auenquelle beheimatete Champion-Deckhengst Soldier Hollow ist ein Sohn des Sadler's Wells-Hengstes In The Wings, der auch den Irish Derby-Sieger Winged Love sowie den 2007 im Deutschen Derby erfolgreichen, ebenfalls führenden Deckhengst Adlerflug zu seinen Nachkommen zählt. Die weiteren In The Wings-Söhne Mamool und Kutub sind in Deutschland ebenfalls als Gruppe I-Sieger bewährt, Mamool hat sich außerdem gleichfalls als solider Deckhengst erwiesen. Soldier Hollow führt via Sadler's Wells, Nijinsky und Lyphard drei Stränge Northern Dancer-Blut in seinem Pedigree, dazu entstammt er der gleichen Mutterlinie wie dessen führende Söhne Sadler's Wells selbst und Nureyev, wobei Sadler's Wells eben auch der Erzeuger seines Vaters In The Wings ist. Für den 2016 als Champion-Vererber bewährten Soldier Hollow stehen inzwischen mit Pastorius, Dschingis Secret, (Our) Ivanhowe und der Diana-Siegerin Serienholde vier Gruppe I-Sieger an der Spitze von 38 Stakes-Pferden zu Buche.

Der von seinen Besitzern auch gezogene Pastorius ist das dritte Fohlen der Monsun-Stute Princess Li, die drei-bis vierjährig drei Rennen in Deutschland und Italien gewinnen konnte. Ihr Erstling ist die Royal Dragon-Tochter Princess Lala als Mutter der Gruppeplatzierten Soldier Hollow-Töchter Pagella und Pemina gefolgt von dem ebenfalls von Royal Dragon stammenden Ausgleich I-Sieger Point Blank, der mehrfach Gruppe-platziert ist. Princess Li ist eine Tochter des deutschen Ausnahme-Vererbers Monsun, einem Sohn des einzigen deutschen Triple Crown-Siegers Königsstuhl aus einer Stute des Derby-Siegers Surumu und bereits zu Lebzeiten inden Status eines chef-de-race erhoben wurde.

Princess Li ist eine Tochter der von dem im französischen Derby erfolgreichen Nijinsky-Enkel Suave Dancer gezogenen Princess Dancer, die ihrerseits als Tochter der im klassischen Arag-Preis erfolgreichen Bellypha-Stute Princess Nana empfohlen ist, so dass Northern Dancer insgesamt fünf Mal in den ersten sechs Generationen von Pastorius' Pedigree auftaucht. Princess Nana brachte mit dem Acatenango-Sohn Prince Troy einen Listensieger und ist vor allem die Großmutter der in Hong Kong bzw. Irland als mehrfache Listensieger bewährten Kingsgate Prince und Captain Ramius. Die nächste Mutter ist die von dem Epsom Derby-Sieger Blakeney stammende Alys, deren von dem Nijinsky-Sohn Royal Academy gezogene Tochter Assia in Verbindung mit Monsun die Gruppe-Sieger Arcadio und Assiun sowie die Listensiegerin und stark profilierte Mutterstute Astilbe lieferte. Alys interessiert ferner als Enkelin der in den Houghton Stakes erfolgreichen Crepello-Stute Love For Sale als Vollschwester zu Gestüt Fährhofs Linienbegründerin Love In in deren indirekter Nachzucht man auf die Derby-Sieger Lagunas und Lavirco sowie den Derby-Zweiten Lomitas stößt von denen Lomitas und Lagunas als Champion-Vererber bewährt sind.

Statistik der Woche

Breeding Kolumne

ServiceKontaktImpressumNews einliefern