Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
Destino als Soldier Hollow-Sohn aus amerikanischer Erfolgslinie

Im Gestüt Westerberg debütiert in diesem Jahr der der Soldier Hollow-Sohn Destino, der bereits sehr gut ausgelegt hat. Der kompakte braune Hengst konnte sich zweijährig bereits als Sieger profilieren. Dreijährig konnte er bei vier Starts das zur Gruppe III zählende Fritz Henkel-Stiftung-Rennen über 2400 Meter für sich entscheiden. Im Deutschen Derby (Gr.I) kam er knapp geschlagen von dem wie er von Soldier Hollow stammenden Weltstar auf dem zweiten Platz ein, womit sich der Einlauf aus dem Oppenheim Union-Rennen (Gr.II) als dem wichtigsten Derby-Trial des Landes wiederholte.

Destino ist ein rechter Bruder des Champions und Gruppe I-Siegers Dschingis Secret, einer von fünf Gruppe I-Siegern des Champion-Deckhengstes Soldier Hollow, der 2018 mit Weltstar seinen zweiten Derby-Sieger stellte und auch 2019 als erneuter Champion-Vererber wieder eine grandiose Saison hatte. Soldier Hollow selbst konnte zwei-bis siebenjährig zehn Grupperennen gewinnen, war dabei dreimal auf höchstem Level erfolgreich. Soldier Hollow ist einer von allein vier Gruppe I-Siegern des Sadler‘s Wells-Hengstes In The Wings in Deutschland, wobei als erfolgreiche Deckhengste vor allem auch der Derby-Sieger Adlerflug und der Irish Derby-Gewinner Winged Love zunennen sind.

In The Wings zählt als Vererber zu den führenden Söhnen seines Vaters und stammt aus einer Tochter des doppelten Derby-Siegers Shirley Heights, der sich bestens mit deutschen Linien vererbt hat. Mütterlicherseits ist Soldier Hollows Pedigree in den ersten fünf Generationen gekennzeichnet von drei Strängen Northern Dancer – via der Champion-Vererber Sadler's Wells, Nijinsky und Lyphard - sowie der Konstellation auf die rechten Schwestern Special und Lisadell in der vierten Generation, womit starke Vererber und bewährte Kombinationen ineiner interessanten Konstellation vorhanden sind.

Destino ist das dritte Produkt der Platini-Stute Divya, die bisher nur mit Soldier Hollow verpaart wurde. Neben dem sechsfachen Gruppesieger Dschingis Secret und Destino gingen aus dieser Verbindung ferner die Gruppeplatzierten Diana Storm und Dschingis First hervor. Divya interessiert als rechte Schwester der zweifachen Gruppe-Siegerin Deva, die den Gruppe III-Sieger Devastar brachte und als Großmutter der Winterkönigin Dhaba zeichnet, beides Nachkommen von Areion. Die nächste Mutter Diana's Quest ist der einzige weibliche Nachkomme der Northern Dancer-Stute Diana Dance und brachte mit den Top-Stehern Duke d'Alba und Dragon Fly zwei weitere Stakes-Sieger.

Statistik der Woche

Breeding Kolumne

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern