Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow-Sohn Weltstar Gruppe-Zweiter in Krefeld

Gestüt Röttgens selbstgezogener dreiähriger Soldier Hollow-Sohn Weltstar kam zum Saisonsauftakt als Zweiter im Dr. Busch-Memorial (Gr.III) über 1700 Meter in Krefeld zu seiner ersten Gruppeplatzierung.

Der Soldier Hollow-Hengst Weltstar ist ein Halbbruder des vorjährigen Derby-Siegers Windstoß, der zum Ende der Saison 2017 im Preis von Europa ein zweites Gruppe I-Rennen gewinnen konnte und dabei auch gegen die älteren Pferde bestehen konnte. Weltstar war zweijährig beim ersten Start zweijährig mit über fünf Längen leichter Debütsieger bevor er im Ratibor-Rennen (Gr.III) Vierter war. Weltstar hält Nennungen für alle führenden Prüfungen für den Jahrgang, vor allem für den ersten Hengstklassiker und für das Deutsche Derby.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 25.000 Euro) steht derzeit bei 25 Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem vorjährigen Grossen Preis von Berlin-Gewinner und Champion sowie amtierenden "Galopper des Jahres" Dschingis Secret, der Diana-Siegerin Serienholde, dem dreifachen Gruppe I- und Derby-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem jetzt vierfachen Gruppe I-Gewinner und Deckhengstdebütanten (OurIvanhowe

Dazu kommen die weiteren Gruppe-Sieger Wai Key Star, die Winterkönigin Well Spoken, die auch Gruppe I-platzierte Son Macia, der Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius, Ars Nova, Dabbitse und Shadow Sadness.

Zu nennen sind ferner die Listensieger Nymeria, Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold, Wilder Wein und Dessau plus die 2017 erfolgreichen Dallas AffairFosun und Amun.

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern