Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow-Sohn Zweiter in Grand Prix Jockey Club

Stall Weiss-Blaus Soldier Hollow-Sohn Shadow Sadness scheint sich wieder gefunden zu haben, er war in Hamburg bereits Gruppe-Zweiter und nun Dritter auf Listenebene im Grand Prix Jockey Club in Dielsdorf.

Der von Michael Herrmann gezogene Soldier Hollow-Sohn Shadow Sadness stammt aus der Lando-Stute Shadow Queen, die auch für die im Karin Baronin Ullmann-Schwarugold-Rennen erfolgreiche Big Shuffle-Stute Survey verantwortlich zeichnet. Shadow Queen ist eine Halbschwester der zweijährigen Gruppesiegerin Scoubidou.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 25.000 Euro) ist der Champion-Deckhengst 2016 in Deutschland und steht derzeit bei 24 Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem frischen Grossen Preis von Berlin-Gewinner Dschingis Secret, der Diana-Siegerin Serienholde, dem dreifachen Gruppe I- und Derby-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem jetzt vierfachen Gruppe I-Gewinner (OurIvanhowe

Dazu kommen der zweifache dreijährige Gruppe-Sieger und vorjährige Derby-Vierte Wai Key Star, die Winterkönigin Well Spoken, Son Macia, der Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius als Vollbruder zu Pastorius und der Frankfurter Dreijährigen-Preis-Gewinner Shadow Sadness sowie die Diana-Trial-Gewinnerin Ars nova und der Hamburger Flieger Trophy-Sieger Dabbitse, die Listensieger Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold, Wilder Wein und Dessau plus die diesjährige Prix La Sorellina-Gewinnerin Dallas Affair und die frische Premio di Merano-Gewinnerin Fosun sowie die Badener Meile- und Prix Allez France-Zweite sowie auch klassisch platzierte Nymeria an der Spitze seiner Nachkommen.

 

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern