Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Leichter Sieg in Iffezheim für Soldier Hollow-Sohn Amun

Stall Nizzas dreijähriger Soldier Hollow-Sohn Amun konnte sich in Iffezheim im einleitenden rennen des Tages über 2400 Meter leicht durchsetzen und zeigte seine bisher beste Leistung des Jahres.

Der Soldier Hollow-Hengst Amun wurde von Frau Eleonore Dickerhoff gezogen und gewann zweijährig das Düsseldorfer Auktionsrennen. Er  ist ein Sohn der Dashing Blade-Stute Albula als Enkelin der im klassischen Schwarzgold-Rennen-German 1000 Guineas (Gr.III) erfolgreichen My Swallow-Stute Aviatik aus der unmittelbaren Verwandtschaft des Derby-Siegers Alpenkönig.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 25.000 Euro) ist der Champion-Deckhengst 2016 in Deutschland und steht derzeit bei 24 Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem frischen Grossen Preis von Berlin-Gewinner Dschingis Secret, der Diana-Siegerin Serienholde, dem dreifachen Gruppe I- und Derby-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem jetzt vierfachen Gruppe I-Gewinner (OurIvanhowe

Dazu kommen der zweifache dreijährige Gruppe-Sieger und vorjährige Derby-Vierte Wai Key Star, die Winterkönigin Well Spoken, Son Macia, der Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius als Vollbruder zu Pastorius und der Frankfurter Dreijährigen-Preis-Gewinner Shadow Sadness sowie die Diana-Trial-Gewinnerin Ars nova und der Hamburger Flieger Trophy-Sieger Dabbitse, die Listensieger Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold, Wilder Wein und Dessau plus die diesjährige Prix La Sorellina-Gewinnerin Dallas Affair und die frische Premio di Merano-Gewinnerin Fosun sowie die Badener Meile- und Prix Allez France-Zweite sowie auch klassisch platzierte Nymeria an der Spitze seiner Nachkommen.

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern