Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow stellt Dritten und Vierten im Deutschen Derby

Der Soldier Hollow-Sohn Dschingis Secret kam im Deutschen Derby (Gr.I) mit gutem Schlussakkord auf den dritten Platz, während der ebenfalls von Soldier Hollow stammende Wai Key Star den vierten Rang erreichte.

Horst Pudwills Soldier Hollow-Sohn Dschingis Secret war bereits im Oppenheim Union-Rennen toller Dritter, der vom Gestüt Park Wiedingen gezogene Hengst ist der Erstling der Platini-Stute Divya als rechte Schwester der zweifachen Gruppe-Siegerin Deva. Die nächste Mutter Diana's Quest ist der einzige weibliche Nachkomme der Klassestute Diana Dance und brachte mit den Top-Stehern Duke d'Alba und Dragon Fly zwei weitere Stakes-Sieger.

Stall Salzburgs Soldier Hollow-Sohn Wai Key Star stammt ebenfalls aus der Zucht von Helmut von Fincks Gestüt Park Wiedingen und profilierte sich zuvor als überzeugender Gruppe III-Sieger im Iffezheimer Derby-Trial. Wai Key Star ist ein Nachkomme der dreijährig bei zwei Starts ungeschlagenen Danehill-Stute Wakytara, die besonders als Halbschwester des Gruppe I-Siegers und Champion-Meilers Waky Nao interessiert.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 15.000 Euro) steht derzeit bei achtzehn Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem dreifachen Gruppe I-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem ebenfalls zweimal auf oberstem Level erfolgreichen Ivanhowe, der inzwischen in Australien als Our Ivanhowe mit dem Doomben Cup sein drittes Gruppe I-Examen gewinnen konnte. 

Dazu kommen der Iffezheimer Derby-Trial-Gewinner Wai Key Star, der vorjährige Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius als Vollbruder zu Pastorius und der Frankfurter Dreijährigen-Preis-Gewinner Shadow Sadness, die Diana-Trial-Gewinnerin Ars nova und der Hamburger Flieger Trophy-Sieger Dabbitse, die Listen-Sieger Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold und Dessau sowie die diesjährige Badener Meile- und Prix Allez France-Zweite sowie auch klassisch platzierte Nymeria an der Spitze seiner Nachkommen.

In 2016 stehen bisher somit mit dem Gruppe I-Sieger Our Ivanhowe, dem dreijährigen Gruppe III-Sieger und Derby-Vierten Wai Key Star, der frischen Listensiegerin Serienholde, der beiden mehrfach Gruppelatzierten Nymeria und Son Macia, den Diana-Trial-Platzierten Pagella und Kasalla, dem Derby- und Oppenheim Union-Rennen-Dritte Dschingis Secret sowie den Listenplatzierten Fosun und Maha Kumari bereits sieben Stakes-Pferde zu Buche.

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern