Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow-Tochter Nymeria starke Gruppe-Zweite in Chantilly

Stall Grafenbergs vierjährige Soldier Hollow-Tochter Nymeria kam in Chantilly mit einer sensationellen Leistung aus der äußersten Startbox zu einem brillanten zweiten Platz im Prix Allez France (Gr.III).

Die vom Gestüt Park Wiedingen gezogene Soldier  Hollow-Tochter Nymeria stammt aus der Champion-Zweijährigen und Winterkönigin Narooma, die mit der Galileo-Stute Namibia und dem Tiger Hill-Sohn Narrow Hill bereits zwei Listen-Sieger zuvor brachte. Die Silver Hawk-Tochter Narooma ist der beste Nachkomme der Woodman-Stute Note of Desire als Halbschwester des zweijährig in den Richmond Stakes und Coventry Stakes als Gruppe-Sieger bewährten Top-Hengstes Dilum.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 15.000 Euro) steht derzeit bei siebzehn Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem dreifachen Gruppe I-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem ebenfalls zweimal auf oberstem Level erfolgreichen Ivanhowe. Dazu kommen der vorjährige Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius als Vollbruder zu Pastorius und der Frankfurter Dreijährigen-Preis-Gewinner Shadow Sadness, die Diana-Trial-Gewinnerin Ars nova und der Hamburger Flieger Trophy-Sieger Dabbitse, die Listen-Sieger Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold und Dessau sowie die aktuelle Prix Allez France-Zweite und  auch klassisch platzierte Nymeria an der Spitze seiner Nachkommen.

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern