Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Listen-Treffer für Soldier Hollow-Tochter Nymeria

Stall Grafenbergs dreijährige Soldier Hollow-Tochter Nymeria konnte nach ihrem zweiten Platz im ersten Stutenklassiker nun im BMW Preis Düsseldorf zur Listen-Siegerin aufsteigen.

Die vom Gestüt Park Wiedingen gezogene Soldier Hollow-Tochter Nymeria steht noch für den klassischen preis der Diana (Gr.I) unter Order und stammt aus der Champion-Zweijährigen und Winterkönigin Narooma, die mit der Galileo-Stute Namibia und dem Tiger Hill-Sohn Narrow Hill bereits zwei Listen-Sieger zuvor brachte. Die Silver Hawk-Tochter Narooma ist der beste Nachkomme der Woodman-Stute Note of Desire als Halbschwester des zweijährig in den Richmond Stakes und Coventry Stakes als Gruppe-Sieger bewährten Top-Hengstes Dilum.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe 15.000 Euro) erreichte 2014 in der allgemeinen deutschen Hengststatistik nach Gewinnsumme den Ehrenplatz. Er steht derzeit bei sechszehn Stakes-Siegern auf der Flachen angeführt von dem dreifachen Gruppe I-Sieger und Nachwuchsbeschäler Pastorius und dem 2014 zweimal auf oberstem Level erfolgreichen Ivanhowe. Dazu kommen der  diesjährige Frankfurter Dreijährigen-Preis-Gewinner Shadow Sadness, die auch klassisch platzierte frische Listen-Siegerin Nymeria, die Diana-Trial-Gewinnerin Ars nova und der Hamburger Flieger Trophy-Sieger Dabbitse sowie die vorjährigen Stakes-Sieger Weichsel und Maningrey und die weiteren Listen-Sieger Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold und Dessau an der Spitze seiner Nachkommen.

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern