Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow-Sohn Maningrey gelingt lupenreiner Hattrick

Gestüt Höny-Hofs vierjähriger Soldier Hollow-Sohn Maningrey erreichte mit seinem Sieg im Prix Claude Rouget im französischen Chateuabriant einen lupenreinen Hattrick. Er war zuletzt zweimal im Ausgleich II erfolgreich.

Maningrey konnte bei seinen beiden letzten Starts im Vorjahr zuerst in Baden-Baden einen als Silberhandicap ausgeschriebenen Ausgleich II gewinnen und war danach erneut in dieser Klasse in München erfolgreich. Bereitsals Zweijähriger war er beim Debüt in München siegreich.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte Soldier Hollow war ein hartes, treues und überaus erfolgreiches Rennpferd, dem eine Verletzungspause die Teilnahme an den klassischen Rennen verwehrte. Aber der In The Wings-Sohn überkam diese Krise und konnte bei insgesamt zwölf Gruppe-Siegen allein viermal auf oberstem Level punkten, darunter je zweimal im Grossen Dallmayr-Preis und im Premio Roma. Soldier Hollow ist einer von vier Gruppe I-Siegern seines Vaters allein in Deutschland und entstammt zudem der gleichen Mutterlinie wie In The Wings Erzeuger Sadler's Wells.

Maningrey vertritt den hoch erfolgreichen ersten Jahrgang seines Vaters, der diesen zum führenden Nachwuchsbeschäler des Landes machte und im Vorjahr den Ehrenplatz auf der Liste der erfolgreichen Vaterpferde einbrachte. Soldier Hollow stellte bis dato sechs Stakes-Pferde mit dem vorjährigen Derby-Sieger und Champion-Dreijährigen Pastorius an der Spitze. Maningrey wurde aus der Surumu-Stute Mandrella als Enkelin der Klassestute Majorität gezogen.

 

Zurück zur Übersicht
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern