Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Soldier Hollow 1-3 in Ratibor: Pastorius top gegen Pizarro-Galopper

Nach spannendem Finish hat der zwei Jahre alte Hengst Pastorius am Sonnntag auf der Galopprennbahn in Krefeld das renommierte Herzog von Ratibor-Rennen gewonnen, sein Vater Soldier Hollow stellte auch den Dritten Laeyos.

Unter Jockey Terence Hellier siegte Pastorius in dem 55.000 Euro-Rennen gegen den als Favoriten gestarteten Black Arrow, der im Besitz der beiden Bundesliga-Profis Claudia Pizarro und Tim Borowski steht. Der Pizarro-Galopper erlitt beim dritten Start nach zwei vorherigen Siegen nun die erste Niederlage.

Rang drei im kleinen Feld der fünf Teilnehmer ging an Layeos. Pastorius, den Mario Hofer in Krefeld für den Stall Antanando von Franz Prinz von Auersperg trainiert, schaffte beim vierten Start den zweiten Sieg, war zudem zweimal Zweiter.

Der Hengst ist nun der erste Gruppe-Sieger seines Vaters, der im kommenden Jahr im Gestüt Auenquelle decken wird. Layeos als Gruppe-Dritter ist für Soldier Hollow Gruppe-Pferd Nummer drei, neben Pastorius und der Winterkönigin-platzierten Dessau.

Der einstige Galopper ds Jahres hat mit den aktuellen Zweijährigen seinen erst ersten Jahrgang auf der Bahn.

Zurück zur Übersicht
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern