Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Freisprung bei Buchung: Soldier Hollow-Aktion für 25 Stuten

„Einen bezahlen, zwei bekommen“ – so etwas kennt man bisher aus der Vollblutzucht eigentlich nicht. Das ist nun anders. Helmut von Fincks Gestüt Park Wiedingen hat letzte Woche eine innovative Idee gestartet und bietet aktuell zu dem jungen Stallion Soldier Hollow eine genau solche Aktion an.

Die Aktion gibt Züchtern die Chance, Soldier Hollow für das Jahr 2010 zu buchen, die Decktaxe von 5.000 Euro zu bezahlen, und in der Folgesaison einen Freisprung zu erhalten.

Die Aktion ist auf 25 Stuten limitiert und gilt nur für Stuten, die in ihrer Karriere Black Type erzielten oder zumindest über 80 Kilo GAG gezeigt haben. Im zweiten Jahr ist es dem Züchter freigestellt, für welche Stute er seinen Freisprung nutzt, die Aktion bietet sich also vor allem ideal für Gestüte an, die im kommenden Jahr Soldier Hollow nutzen wollen.

„Das Ziel ist es, dass Soldier Hollow alle Möglichkeiten erhält und wie die ersten zwei Jahre im Gestüt ein tolles Buch deckt. So ist sichergestellt, dass er alle Chance hat, seine tollen Qualitäten zu vererben. Ich werde wieder einige meiner besten Stuten zu Soldier Hollow schicken und auch das Gestüt Röttgen wird den Hengst wieder gut unterstützen. Wir wollen mit dieser Aktion zudem kleineren Züchtern in einer sicher schwierigen Zeit des deutschen Rennsports eine tolle Möglichkeit zu diesem Hengst geben“, führt Besitzer Helmut von Finck an.

Für diesen gewann Soldier Hollow drei Gruppe I-Rennen, besiegte mehrfach Welt-Champion Manduro und avancierte zum einzigen Pferd in Deutschland, welches zwei- bis sechsjährig Stakes-Rennen gewann.

Zurück zur Übersicht
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern