Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Gestüt Röttgen mit Top-Unterstützung für Soldier Hollow

Der vierfache Gruppe I-Sieger Soldier Hollow, eines der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Rennpferde der vergangenen Jahre, hat sich bestens im Gestüt Röttgen eingelebt. Der In The Wings-Sohn beendete in diesem Jahr bekanntlich seine Karriere als Rennpferd, wird ab dem 15. Februar 2008 eine zweite Laufbahn als Deckhengst beginnen.

Soldier Hollow fühlt sicher in Röttgen sehr wohl und hat auch bereits die erste Probestute gedeckt“, heißt es von offizieller Seite. Röttgen selbst wird den „Millionär“ mit sechs bis sieben Stuten unterstützen, schickt unter anderem die Schwestern der Gruppe I-Sieger Sternkönig, Kallisto und Well Made sowie die in diesem Jahr erfolgreichen Listensiegerinnen Naomia und Desabina.

Diese gehören beide dem Dreijährigen-Jahrgang an, zu dem auch Laeya Star zählt, die ebenfalls auf Soldier Hollows erster Liste steht. Auf dieser findet man auch den Namen der Diana-Siegerin Flamingo Road, die neben Quezon City, Karena und Khalua eine von sechs Stuten von Helmut von Finck ist, die nach Röttgen reisen werden.

Das Gestüt Schlenderhan schickt die Tertullian-Schwester Tucana, während mit der Mutter der Gruppesieger Best Walking und des Derbyzweiten Acamabaro auch profilierte Stuten aus dem Norden Deutschlands auf der Anmeldungsliste stehen.

 

Zurück zur Übersicht
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern