Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Auch für Areion mit Palace Prince und Devastar Gruppe Eins-Zwei

Auch Areion stellte in der Baden-Würtemberg Trophy (Gr.III) mit dem leichten Sieger Palace Prince und dem Zweiten Devastar die beiden Erstplatzierten in der Gruppe III-Prüfung.

Gestüt Höny-Hofs vierjähriger Areion-Sohn Palace Prince kam dabei zu seinem zweiten Gruppe- und insgesamt vierten Stakes-Treffer, der 2015 im Derby zweitplatzierte Hengst könnte als nächstes im Grossen Preis von Bayern (Gr.I) weitermachen. Palace Prince ist der beste Sohn der Tiger Hill-Stute Palace Princess als Halbschwester der von Areions Vater Big Shuffle stammende Gruppesieger Pepperstorm, Peppercorn und Peppershot.

Gestüt Park Wiedingens Areion-Hengst Devastar bestätigte seinen Gruppesieg im Preis der Deutschen Einheit (Gr.III). Er ist ein Sohn der zweifachen Gruppesiegerin Deva (v. Platini), die auch als zweite Mutter der wie Devastar von Areion stammenden, vorjährigen Winterkönigin Dhaba zeichnet. Devas rechte Schwester Divya ist die Mutter des frischen St. Leger Italiano-Siegers und Derby-Dritten Dschingis Secret (v. Soldier Hollow.).

Der Top-Sprinter Areion (Decktaxe: 9.500 Euro) als bester Sohn des einflussreichen Vererbers Big Shuffle konnte bei insgesamt drei Gruppe-Siegen mit der Goldenen Peitsche das begehrteste Sprint-Examen in Deutschland für sich entscheiden. Areion aus der Linie der Top-Vererber Acropolis, Alycidon und Borealis stellte bis jetzt 54 individuelle Black-Type-Nachkommen, 18 davon gewannen Gruppe-Rennen, 20 auf Listen-Ebene. 

Areion erreichte 2015 sein bereits drittes Deckhengst-Championat und stand auch bei den Vätern der Zweijährigen an der Spitze. Der vorjährige Derby-Zweite und frische Baden-Würtemberg Trophy-Gewinner Palace Prince, die vorjährige Winterkönigin Dhaba, sowie die weiteren Gruppe-Sieger Incantator und Queenie waren die größten Aktivposten im Vorjahr. 2016 sind es der Hamburger Gruppesieger Articus, die Hamburger Gruppesiegerin sowie German 1000 Guineas-Zweite Shy Witch, der Gruppe III-Sieger Devastar, die Winterkönigin-Trial-Gewinnerin und Winterkönigin-Dritte Arazza sowie acht weitere Stakes-platzierte Pferde.

 

Zurück zur Übersicht

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern