Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
 


 


Exterieur
Abstammung
Rennleistung
Fakten
Nachkommen
Neuigkeiten
Kontakt



Goofalik-Sohn Bussoni wächst über sich hinaus mit Gruppe II-Sieg

Der sechs Jahre alte Goofalik-Sohn Bussoni ist auf der Rennbahn von Paris-Longchamp über sich hinausgewachsen und hat sich Start-Ziel auf Gruppe II-Ebene den Prix Maurice de Nieuil gewonnen. Ein Jahr nach seinem Pech in diesem Rennen war das Glück nun auf der Seite des Hengstes, der mit Nase gegen den Favoriten Champs Elysees gewann.

Christophe Soumillon ritt Bussoni etwas überraschend von der Spitze aus, diktierte jederzeit das Geschehen und sprang in der Zielgeraden im genau richtigen Moment ab. Eine Nase rettete Bussoni schlussendlich ins Ziel, es hätte keinen Meter weiter gehen dürfen.

Nach seiner Wiederholung des Vorjahressieges im Betty Barclay-Rennen in Iffezheim auf Gruppe III-Ebene hat Bussoni nun am französischen Nationalfeiertag seinen wichtigsten Karrieresieg auf der Pariser Nobelrennbahn erreicht, anno 2007 kennt der mit dem Alter offenbar immer besser werdende 10.000 Euro-Auktionskauf noch keine schlechte Leistung.

Bussoni ist nach seinem Sieg in Longchamp der dritte Gruppe II-Sieger des in Brümmerhof stationierten Goofalik. Ungaro und Acambaro konten für Goofalik zuvor auf diesem Level punkten. Ungaro ist zudem mehrfacher Gruppe I-Sieger, auf Gruppe I-Ebene punktete auch Nagoya für ihren Vater. Zuletzt hatte Brisant mit einem Listensieg Goofalik einen Black Type-Sieg beschert.

Zurück zur Übersicht
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern