Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Adlerflug-Jährlingshengst toppt zweiten Tag bei Arqana
  Ein kräftiger und gut gebauter Jährlingsthengst von dem designierten Champion-Deckhengst Adlerflug toppte mit einem Zuschlagspreis von 85.000 Euro den zweiten Tag der Arqana October Yearling Sale.

Der vom Haras de Bourgeauville offerierte Adlerflug-Hengst wurde bei 85.000 Euro Federico Barberini zugeschlagen. Er ist ein Nachkomme der in den Oyster Stakes als Listensiegerin profilierten Spinning World-Stute Aliyfa, die vor allem auch die Gruppeplatzierte Listensiegerin Alveena unter ihren bisherigen Nachkommen vorweisen kann. Die zweite Mutter Aliya besaß ebenfalls Listenformat, die Darshaan-Tochter ist eine rechte Schwester der Championstute Aliysa und selbst die Mutter von drei Stakes-Siegern, allen voran des in Irish St. Leger und Prix du Cadran als Gruppe I-Sieger profilierten Galileo-Sohnes Alandi, wobei Adlerflug in diesem Zusammenhang vor allem auch als naher Verwandter zu Galileo interessiert.

Der im Deutschen Derby und im Germantote Deutschland-Preis als Gruppe I-Sieger bewährte und im Prix Ganay sowie zweimal im Grossen Preis von Baden Gruppe I-platzierte In The Wings-Sohn Adlerflug (Decktaxe: 10.000 Euro) wirkt im Gestüt Schlenderhan, seiner Zuchtstätte und hat sich fest im Oberhaus der Statistiken etabliert. 

Adlerflugs Nachkommenliste wird von den jetzt fünf Gruppe I-Siegern, dem diesjährigen Derby-Sieger In Swoop, dem Grossen Preis von Berlin-Gewinner und Derby-Zweiten Torquator Tasso, In Swoops Vollbruder Ito, inzwischen Nachwuchsbeschäler im Gestüt Erftmühle, dem zweifachen Galopper des Jahres und Nachwuchsbeschäler und Champion-League-Gewinner IquItos und der Diana-Siegerin Lacazar sowie den weiteren Gruppesiegern Savoir Vivre, Tusked Wings, Meergörl, Shivajia, Moonshiner und Wunder angeführt. Dazu kommen der überlegene Münchener Derby-Trial-Gewinner und Hoppegartener Gruppe I-Zweite Dicaprio, die weiteren Listensieger Swacadelic Indian Eagle und Nordic Flight sowie 14 weitere Stakes-Performer, darunter die Zweijährigen Alenquer und Mythico.

Adlerflugs Vater In The Wings stellte auch den amtierenden Champion-Deckhengst Soldier Hollow, seine Mutter Aiyana ist eine ganz nahe Verwandte der Arc-Siegerin und Ausnahmemutterstute Urban Sea, die in Verbindung mit In The Wings Erzeuger Sadler's Wells den Ausnahme-Vererber Galileo brachte und mit Sea The Stars einen weiteren Epsom Derby- und Arc-Sieger stellte sowie als vierte Mutter des vorjährigen Epsom Derby-Heroen Masar zeichnet. Auch der dies jährige Irish Derby-Sieger Santiago stammt aus dieser Linie der Schlenderhaner Lombard-Stute Allegretta, weltweit zu den führenden und einflussreichsten Mutterlinien der Vollblutzucht zählt.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Wird der Lomitas-Sohn Polish Vulcano als Deckhengst unterschätzt?

Ja, absolut

Vielleicht

Nein, eher nicht
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern