Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Tai Chi-Tochter Double Or Quits gewinnt in Frankreich
  RB Racings attraktive dreijährige Tai Chi-Stute Double Or Quits kam nach ihrem Maidensieg in Magdeburg nun in Saint-Malo über 1800 Meter bereits zu ihrem zweiten Erfolg.

Die von Hubert Jacob gezogene Tai Chi-Tochter Double Or Quits ist eine Tochter der Johan Cruyff-Stute Dora Bella als Halbschwester des mehrfachen Listensiegers Donatello, der vor allem Zweiter in der Goldenen Peitsche (Gr.II) war. Aus der unmittelbaren Verwandtschaft sind die Gruppe I-Sieger Ashkal Way, Flower Alley, Spielberg und Tosen Ra zu nennen.

Der vom Gestüt Hachtsee gezogene Champion-Zweijährige Tai Chi (Decktaxe: 4.500 Euro) war zweijährig viermal erfolgreich, siegte dabei überlegen im zur Gruppe III zählenden Preis des Winterfavoriten sowie zuvor im Ferdinand Leisten-Memorial-BBAG Auktionsrennen als dem höchst dotierten Auktionsrennen für Zweijährige hierzulande.

Der von dem doppelten Derby- und zweifachen Breeders' Cup Turf-Sieger High Chaparral als einem der besten Sadler's Wells-Söhne aus einer Big Shuffle-Mutter stammende Tai Chi konnte sich 2017 und 2018 mit nur wenigen Nachkommen als Deckhengst so richtig in Szene setzen.

An der Spitze seiner Nachkommen stehen mit dem zweijährigen Ratibor-Rennen-Sieger Poldis Liebling, der im Düsseldorfer Henkel Stutenpreis als Listensiegerin profilierten Attica, der inzwischen auch als Listensiegerin bewährten Scapina und Armance sowie der Listenplatzierten Lysistrata fünf Stakes-Performer in einem Jahr an der Spitze.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Können Sie auf Anhieb mit dem Namen Cyllene etwa anfangen?

Ja, absolut

Nein, eher nicht

Weiß nicht genau
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern