Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Sabiango-Sohn Le Colonel Listen-Zweiter im Badener Steher-Examen
  Der im Gestüt Fährhof für eine Decktaxe von 2.500 Euro aufgestellte Acatenango-Sohn Sabiango konnte bei sechs Gruppe-Erfolgen auf höchster Ebene dreijährig den Credit Suisse Private Banking-Pokal und später den Deutschland-Preis sowie in den USA das Charlie Whittingham Memorial Handicap gewinnen. Sabiango stellte bisher sieben Stakes-Pferde inklusive des angehenden Top-Steeplers Vieux Lion Rouge, der Svenskt Oaks-Siegerin Jive und der vorjährigen Preis der Dr. Klein AG-Dritten La Sabara. Er ist ein Halbbruder des ebenfalls als dreifacher Gruppe I-Sieger profilierten Lomitas-Hengstes Silvano, der in Südafrika als Champion-Deckhengst bewährt ist und hierzulande besonders als Vater des vorjährigen Derby-Siegers Lucky Speed zeichnet.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Würden Sie lieber für den eigenen Rennstall oder den Markt züchten?

Eigenen Rennstall

Markt

Weiß nicht genau
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern