Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Dreijährige Listensigerin aus der Familie von Sordino
  Die dreijährige Siyouni-Stute Sequilla aus der Doyen-Stute Sassicaia als Halbschwester des Derby-Zweiten und Deckhengstes Sordino gewinnt in Maisons-Laffitte den Prix Amadine auf Listenebene.

Die im Besitz des Gestüt Fährhof stehende Siyouni-Stute Sequilla wurde von Frau Erika Müller gezogen. Ihre Mutter Sassicaia ist eine Doyen-Tochter der Listenplatzierten Lomitas-Stute Serenata, die auch für den klassischen Sieger und Champion-Meiler Santiago sowie den von dem Monsun-Sohn Samum stammenden Derby-Zweiten Sordino verantwortlich zeichnet. Es handelt sich hierbei vor allem auch um die Familie der amerikanischen Star-Galopper Key To The Mint und Fort Marcy.

Der Derby-Zweite Sordino (Decktaxe: 2.000 Euro) steht im Gestüt Martinushof. Der kapitale Fuchshengst Sordino ist ein Sohn des Derbysiegers und Champion-Beschälers Samum, dessen anderer Sohn Kamsin als Deckhengst bereits Stakes-Erfolge vorweisen kann. Sordinos Mutter Serenata hat den Champion-Vererber Lomitas zum Vater und brachte auch den klassischen Sieger und erfolgreichen Deckhengst Santiago. Sordino führt den deutschen Stempelhengst Surumu 4x4 in seinem Pedigree und entstammt einer amerikanischen Erfolgsfamilie.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Würden Sie lieber für den eigenen Rennstall oder den Markt züchten?

Eigenen Rennstall

Markt

Weiß nicht genau
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern