Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Tertullian-Sohn Seewolf gewinnt zweiten Ausgleich I
  Thomas Gehrigs aus der eigenen Zucht stammender Tertullian-Sohn Seewolf konnte in Hannover mit dem Preis der der Landschaftlichen Brandkasse Hannover über die Meile bereits den zweiten Ausgleich I-Sieg seiner Karriere feiern.

Der von seinem Besitzer auch gezogene Tertullian-Sohn Seewolf steht jetzt bei neun Gesamtsiegen von denen vier zuvor im zweithöchsten Ausgleich zustande kamen.

Der im Gestüt Erftmühle stationierte Fuchshengst Tertullian(Decktaxe: 5.000 Euro) war 2014 Champion der Vaterpferde nach Gewinnsumme und war ebenso Champion der Väter der Zweijährigen, wobei er letzteres Championat auch bereits 2013 für sich verbuchen konnte. Der Top-Sprinter Tertullian ist ein Dreiviertelbruder der Arc-Siegerin Urban Sea, der Mutter der Epsom Derby-Sieger und Top-Vererber Galileo und Sea The Stars

"Tulli" stellte bis dato 17 individuelle Stakes-Sieger von denen jetzt sechs als Gruppe-Sieger bewährt sind, allen voran der australische Gruppe I-Sieger Mawingo und der 2015 im Grossen Dallmayr-Preis erfolgreiche Nachwuchsbeschäler Guiliani, der 2014 im Derby viertplatzierte Grosser Preis der Sparkasse-Gewinner und vorjährige Gerling-Preis-Dritte Eric sowie die beiden klassischen Sieger Aviso und Irian.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Finden Sie, dass der Markt die Zuchtpolitik zu stark beeinflusst?

Ja, auf jeden Fall

Nein, nicht wirklich

Weiß nicht genau
 
ServiceKontaktImpressumNews einliefern