Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Tertullian-Sohn Seewolf gewinnt zweiten Ausgleich I
  Thomas Gehrigs aus der eigenen Zucht stammender Tertullian-Sohn Seewolf konnte in Hannover mit dem Preis der der Landschaftlichen Brandkasse Hannover über die Meile bereits den zweiten Ausgleich I-Sieg seiner Karriere feiern.

Der von seinem Besitzer auch gezogene Tertullian-Sohn Seewolf steht jetzt bei neun Gesamtsiegen von denen vier zuvor im zweithöchsten Ausgleich zustande kamen.

Der im Gestüt Erftmühle stationierte Fuchshengst Tertullian(Decktaxe: 5.000 Euro) war 2014 Champion der Vaterpferde nach Gewinnsumme und war ebenso Champion der Väter der Zweijährigen, wobei er letzteres Championat auch bereits 2013 für sich verbuchen konnte. Der Top-Sprinter Tertullian ist ein Dreiviertelbruder der Arc-Siegerin Urban Sea, der Mutter der Epsom Derby-Sieger und Top-Vererber Galileo und Sea The Stars

"Tulli" stellte bis dato 17 individuelle Stakes-Sieger von denen jetzt sechs als Gruppe-Sieger bewährt sind, allen voran der australische Gruppe I-Sieger Mawingo und der 2015 im Grossen Dallmayr-Preis erfolgreiche Nachwuchsbeschäler Guiliani, der 2014 im Derby viertplatzierte Grosser Preis der Sparkasse-Gewinner und vorjährige Gerling-Preis-Dritte Eric sowie die beiden klassischen Sieger Aviso und Irian.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Wer ist für Sie jetzt der erste Derby-Favorit?

Colomano

Langtang

Ein anderer
 
ServiceKontaktImpressumNews einliefern